42. Mitgliederversammlung am 21. März 2014

Am 21.03.2014 fand die 42. Mitgliederversammlung des Tennisclubs Altbach-Zell statt. Nach den Berichten des 1. Vorsitzenden, des Schatzmeisters, der Kassenprüfer, des Sportwarts und des Jugendsportwarts wurde die Entlastung des Vorstands von Jürgen Langer beantragt und von den anwesenden Mitgliedern wurde dem Antrag entsprochen.

Bei den Neuwahlen wurde alle Vorstandsmitglieder, die erneut zur Wahl antraten, wiedergewählt. 

 

 

Aus dem Vorstand ausgeschieden sind leider Gitta Masur, die für die Mitgliederverwaltung zuständig war und Zdenko Luc, der für die Instandhaltung des Clubhaus zuständig war. Wir bedanken uns bei beiden für Ihre langjährige Mitwirkung und Unterstützung im Verein.

 

 

Erfreulicherweise konnten wir die frei werdenden Ämter wieder adäquat neu besetzen. Das Amt Mitgliederverwaltung übernimmt jetzt Christine Wolff, das Amt für Bauangelegenheit übernimmt Thomas Kieckhäfer. Das neu geschaffene Amt für die Öffentlichkeitarbeit übernimmt Rainer Masur. Wir begrüßen die neuen Vorstandsmitglieder ganz herzlich und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Nicht besetzt werden konnte leider das Amt des Beisitzers Jugend.

Zusätzlich konnten wir insgesamt 10 langjährige Mitglieder ehren. Davon 2 für die 25-jährige und 8 für 40-jährige Mitgliedschaft. Leider konnten zu der Mitgliederversammlung nur 5 der zu ehrenden Mitglieder kommen und ihr Präsent persönlich in Empfang nehmen.


 

Geehrt wurden: Renate Rutzen und Josef Schmalhofer für 25-jährige Mitgliedschaft und für 40-jährige Mitgliedschaft Annegret Honold, Ulrich Kussmaul, Jutta Loidl, Irmgard Mutscheller, Ingrid und Lothar Stiehl, Ursula und Karl Wießinger. Wir bedanken uns bei den Mitgliedern für die langjährige Treue zum Tennisverein.

 

Zum Abschluss der Mitgliederversammlung wurde ein kurzer Ausblick auf die geplanten Aktivitäten in der Saison 2014 gegeben.

Wir bedanken und bei allen Mitgliedern für die Teilnahme an der Mitgliederversammlung und wünschen allen eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2014.

Der Vorstand

  

zurück